Nie wieder Chancen und Risiken in Projekten übersehen.

Wer kennt es nicht: Total unvorhersehbare Ereignisse schmeissen die komplette Planung eines Projektes über den Haufen oder gefährden sogar das komplette Projekt. “Wie kann es sein, dass Herr Huber in der entscheidenden Phase des Projektes nicht für das Projekt  zur Verfügung steht? Was tun, wenn die Firma Dummy-Software sich als unfähig erweist die versprochenen Leistungen zum vereinbarten Termin und in der vereinbarten Qualität zu liefern?” – Aussagen dieser Art kennen Sie vielleicht.

Unserer Überzeugung nach sind, bis auf ca. 5% der sogenannten “Unknown-Unknowns”, alle Risiken eines Projektes im Vorfeld identifizierbar.

In einem großen Unternehmen für das wir beide tätig waren, heisst es “Projektmanagement ist Risikomanagement”. Dieser Aussage können wir nur bestätigen. Der Unterschied zwischen normaler Linientätigkeit und Projektarbeit ist, dass naturgemäß viel mehr Risiken in Projekten stecken.

Projekte sind per Definition etwas einmaliges, sie schaffen Neues und laufen ausserhalb der normalen Linienorganisation.

Trotz seiner hohen Bedeutung für ein Projekt ist das Risikomanagement darin die meistgehasste Aufgabe. Warum ist das so? „Nie wieder Chancen und Risiken in Projekten übersehen.“ weiterlesen